Driven! Autowelt
Galerie
Die Mercedes 300 SLR, mit denen Stirling Moss und Juan Manuel Fangio im Jahr 1955 eine Reihe von Doppelsiegen errangen.

Unbezahlbar: Das teuerste Auto der Welt

Der Mercedes 300 SLR war bereits im Jahr 1955 fast 300 km/h schnell. Mit einem Wert von 60 Millionen Euro ist er bis heute unschlagbar.

290 km/h Topspeed – als der 300 SLR im Jahr 1955 die Straße eroberte, klang das sicher wie „Lichtgeschwindigkeit“. Dementsprechend räumte der Mercedes dann auch ab: Er gewann jedes Rennen, bei dem er antrat, mit einem Doppelsieg.

Teurer als die Rennwagen ...