Driven! Autowelt
Galerie
Ein Flying Spur W12 S in hellblau auf einer Bergstraße.
Foto: Bentley

Luxuslimosine mit Wumms: Der Bentley Flying Spur W12 S

Der Bentley Flying Spur W12 hat zwar nur ein paar PS mehr als der Vorgänger. Trotzdem reicht es für gleich zwei neue Rekorde.

653 PS in einer Limousine: das ist eine klare Ansage. Sie machen den Bentley Flying Spur W12 S zur einer Art Sänfte mit optinalem Raketenantrieb. Denn je nach Stellung des Gaspedals kann man entweder höchstsouverän dahingleiten oder, bei Belieben, sogar reinrassigen Sportwagen die Rücklichter zeigen. Denn wenn man das Gewicht auf den Gasfuß verlagert , knackt der W12 S auch die magische 200 mph-Marke. Umgerechnet sind das stolze 321 kmh - und der Flying Spur W12 S schafft sogar 325 km/h. Allerdings nur wenn der Anlauf stimmt.