Driven! Autowelt
Galerie
Seitenansicht eines McLaren M6 GT.

Es hat nicht sollen sein: Der McLaren M6 GT

Nur eine Tragödie konnte ihn stoppen: Der Neuseeländer Bruce McLaren hätte mit dem M6 GT die Straßen erobert.

Bereits im jungen Alter von 15 Jahren bestritt Bruce McLaren sein erstes Autorennen. Mit 22 Jahren war der Neuseeländer der jüngste Fahrer, der jemals ein Formel-1-Rennen gewann. Sieben Jahre später gründete er seinen eigenen Rennstall. Mit 33 verunglückte McLaren 1970 bei einer Testfahrt tödlich. Kurz vor seinem tragischen Unfalltod...