Driven! Autowelt
Artikelbild BeschreibungAuf Strom geeicht: Der Renault Zoe1144
Artikelbild BeschreibungAuf Strom geeicht: Der Renault Zoe1144
Auf Strom geeicht: Der Renault Zoe
Artikelbild BeschreibungAuf Strom geeicht: Der Renault Zoe1144
News

Auf Strom geeicht: Der Renault Zoe

Der Renault Zoe ist ein reinrassiges Elektroautos und besticht durch eine Fähigkeit, die für die Elektromobilität besonders wichtig ist.

Der Renault Zoe punktet durch hohe Zuverlässigkeit und kostet so viel wie ein gut ausgestatteter VW Golf. Man kann ihn getrost als vollwertiges Auto bezeichnen.

Die meisten anderen Elektroautos, wie etwa der E-Golf oder die Elektro-Variante des Ford Focus sind eigentlich Benziner, bei denen statt des Verbrennungs- einfach ein E-Motor eingebaut wurde. Daher haben sie mit gewissen Anpassungsschwierigkeiten, wie etwa einem geschrumpften Laderaum, zu kämpfen.

 

 

Der Renault Zoe hat solche Probleme nicht, denn er ist ein waschechtes Elektroauto, er wurde also von Beginn an auf Strom geeicht. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, denn im Alltagstest besticht der Renault Zoe vor allem durch eine genaue Angabe der Reichweite. Dabei kann man sehr schön verfolgen, dass der Zoe andere Vorlieben pflegt als klassische Benziner: auf der Autobahn sinkt die Reichweite recht flott, während im Stop-and-Go des Berufsverkehrs die Restkilometer stabil bleiben. Daher kann man den Zoe im Stadtverkehr sogar punktgenau leer fahren.

 

Außerdem zu diesem Thema: