Driven! Autowelt
Bild von einer Präsentation auf einer vergangenen ees Europe.
Bild von einer Präsentation auf einer vergangenen ees Europe.
Spannungsvoll erwartet: ees Europe mit neuen Batterie-Trends
Bild von einer Präsentation auf einer vergangenen ees Europe.
News

Spannungsvoll erwartet: ees Europe mit neuen Batterie-Trends

Die Batterieleistung ist ein großes Problem der Elektromobilität. Auf einer Fachmesse werden nun die neuesten Lösungsansätze präsentiert.

Zusammen mit der Intersolar 2015 Europe eröffnet auch die ees Europe 2015 – die Messe für internationale Fachmesse für Batterien, Energiespeichersysteme und innovative Fertigung – in München Ihre Pforten. Dem Zukunftsthema Elektromobilität wird hier eine zentrale Rolle zugedacht.

So etwa die Sonderschau Innovative Mobilität. Hier soll anhand neuer Fahrzeugkonzepte und Ladetechnologien aufgezeigt werden, wie gut sich Elektromobilität und erneuerbare Energien ergänzen. Das sollten sie nach Möglichkeit auch, denn eine CO2-freie Mobilität ergibt nur dann Sinn, wenn der Strom dafür nicht mehr aus Öl- oder Kohlekraftwerken stammt. Auch der in Deutschland immer noch weit verbreitete Atomstrom ist hier natürlich keine sinnvolle Lösung für die bald weltweit erreichte Marke von einer Million Elektrofahrzeugen.

 

Zudem will die Messe mit der ees Europe Conference und dem ees AWARD Rahmenprogramm und Plattform für die wichtigen Themen rund um die Förderung der Elektromobilität und die Problematiken der Infrastruktur geben, bei der nun Industrie und Bundesregierung in der Pflicht sind.

 

Außerdem zu diesem Thema: