Driven! Autowelt
Artikelbild BeschreibungeCarTec Munich Fachmesse für  Elektro- & Hybrid-Mobilität  vom 20. - 22. Oktober 2015 in München1650
Artikelbild BeschreibungeCarTec Munich Fachmesse für  Elektro- & Hybrid-Mobilität  vom 20. - 22. Oktober 2015 in München1650
eCarTec Munich Fachmesse für Elektro- & Hybrid-Mobilität vom 20. - 22. Oktober...
Artikelbild BeschreibungeCarTec Munich Fachmesse für  Elektro- & Hybrid-Mobilität  vom 20. - 22. Oktober 2015 in München1650
Artikel

eCarTec Munich Fachmesse für Elektro- & Hybrid-Mobilität vom 20. - 22. Oktober 2015 in München

Die eCarTec Munich 2015 hat sich als weltweit größte Fachmesse für Elektro- & Hybrid-Mobilität in den vergangenen Jahren einen bedeutenden Ruf erworben. Internationale Aussteller präsentieren auf der eCarTec Munich sowie ihren beiden Parallelmessen MATERIALICA – Lightweight Design for New Mobility und sMove360° - Connected Car - die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität, von intelligenten Leichtbaukonzepten und innovativen Batteriesystemen über Ladesäulen und Ladeinfrastruktur, Antriebsmodellen und Elektrofahrzeugen aller Art bis hin zu modernen eSharing-Modellen und Mobilitätskonzepten.

Das positive Feedback unserer letztjährigen Aussteller zeigt sich auch in den diesjährigen Ausstellerzahlen für die eCarTec. Viele Firmen, die sich im vergangenen Jahr auf der eCarTec Munich präsentierten haben, sind in diesem Jahr sogar mit einem deutlich größeren Messestand dabei. Besonders freuen wir uns, dass in diesem Jahr erstmals auch die Geschäftsstelle Elektromobilität der Bundesrepublik Deutschland mit einem Stand auf unserer Messe vertreten sein wird“, berichtet Robert Metzger, Geschäftsführer der MunichExpo Veranstaltungs GmbH und Organisator der eCarTec Munich. 

Artikelbild 1655
Moderation: Jan Stecker

So spiegelt sich auch in diesem Jahr wieder die gesamte Wertschöpfungskette der Elektromobilität in den Hauptthemenschwerpunkten der eCarTec Munich wieder. Unter dem Themenschwerpunkt „Powertrain & Electronics“ präsentieren sich unter anderem Anbieter von Elektromotoren, Leistungselektronik, Steuerungen, Wechselrichtern und Kabelbäumen. Zudem werden nachhaltige Mobilitätskonzepte vorgestellt und Modellösungen für eine umweltschonende, urbane Mobilität von Morgen aufgezeigt. Der Ausstellungsbereich „Electric Vehicles“ bildet die komplette Bandbreite der Elektrofahrzeuge ab: Von E-Rollern, Motorrädern, elektrisch betriebene PKW’s bis hin zu Elektro- und Hybrid-LKW’s sind zahlreiche Neuerungen zu finden. 

 

Nicht verpassen sollte man einen Gang über die die sMove360, auf der die Zukunft des vernetzten Autos präsentiert wird. Ein Blick in die Entwicklungsabteilungen der Autobauer zeigt: Nahezu alle Automobilhersteller arbeiten bereits an Assistenzsystemen im Auto und sowie an Konzepten für teil- und voll-autonomes Fahren. „Da besonders die Elektromobilität von einem sicheren Datenaustausch – z.B. zur Information der aktuellen Verkehrslage oder zur Ermittlung freier Ladestationen – profitiert, bietet die sMove360° durch ihre direkte Verbindung mit der eCarTec Munich sowohl für Besucher, als auch für Aussteller eine ideale Plattform für Informations- und Kommunikationstechnik im Fahrzeugbau. Wir sind überzeugt: Was für viele heute noch wie eine Szene aus einem ScienceFiction-Film klingt, wird in nicht allzu ferner Zukunft unseren mobilen Alltag bestimmen“, erläutert Robert Metzger das Messekonzept der B2B-Messe. 

 

Die als Parallelmesse stattfindende MATERIALICA ist die weltweit einzige Messe, die sich auf Leichtbaulösungen und Interior Design für die neue Mobilität spezialisiert hat. Über 400 Aussteller aus 28 Ländern und rund 12.000 Fachbesucher aus 56 Ländern schaffen auch 2015 einen globalen Marktplatz! Durch die enge Verzahnung mit der zeitgleich stattfindenden eCarTec Munich entsteht eine in der deutschen Messelandschaft einzigartige Kombination, die die komplette Bandbreite moderner Mobilität abdeckt, vom Design, über die Auswahl innovativer Materialkomponenten bis zur Entwicklung nachhaltiger Mobilitätskonzepte. „Mit der Kombination der beiden Fachmessen MATERIALICA und eCarTec Munich haben wir ein einzigartiges Konzept in der Messelandschaft geschaffen. Denn mit diesen beiden Messen gelingt es uns, die komplette Bandbreite nachhaltiger und somit zukunftsfähiger Mobilität zu zeigen – vom Einsatz intelligenter Leichtbaukonzepte und effizienter Batteriematerialien bis hin zur Entwicklung neuartiger urbaner Mobilitätskonzepte“ erläutert Robert Metzger.

 

Den Ausstellern auf der MATERIALICA kann so eine optimale Präsentationsfläche in direkter Nachbarschaft zu ihren potenziellen Kunden - nämlich den Ausstellern der eCarTec – geboten werden. Traditionell findet die Verleihung (Halle A6) des MATERIALICA Design Awards auch in diesem Jahr am 1. Messetag um 16:00 Uhr statt. 

Als messebegleitendes Rahmenprogramm hat sich die eCarTec und MATERIALICA Kongressreihe zu einem Treffpunkt für den internationalen Austausch und Wissenstransfer entwickelt.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Messen „eCarTec“, „sMove360°“ und „MATERIALICA“ findet ein dreitägiger, parallel zur Messe laufender Kongress statt, der „World Mobility Summit“ Mit zwei täglichen, gleichzeitig stattfindenden Konferenzen, werden rund 70 internationale Speaker aus Top Unternehmen, der Politik und von Universitäten erwartet. Die Schwerpunktthematik des Kongresses liegt in diesem Jahr bei Batterietechnologie, Leichtbaumaterialien und Design, Städte der Zukunft, sowie Sicherheit vernetzter und autonomer Fahrzeuge. 

 

Als weiterer, diesjähriger Höhepunkt findet erstmalig als eigenständige Veranstaltung am 19. Oktober 2015, dem Vorabend zum Messestart, die Verleihung des Bayerischen Staatpreises für Elektromobilität außerhalb des Messegeländes statt. Zahlreiche prominente Botschafter wie zum Beispiel Schauspieler Hannes Jaenicke, Opernstar Nadja Michael, Moderatorin Tanja Bülter und Fürst Alexander Schaumburg-Lippe werden in den einzelnen Kategorien als Laudatoren die verschiedenen Preisträger würdigen und gemeinsam mit Ilse Aigner (Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie) die Preise überreichen. 

Tickets für die eCarTec Munich 2015 unter www.ecartec.com.

 

Außerdem zu diesem Thema: