Driven! Autowelt
Bild eines Elektroautos, dass vor einer Aldi Süd Filiale mit Strom geladen wird.
Bild eines Elektroautos, dass vor einer Aldi Süd Filiale mit Strom geladen wird.
Einkaufen & Saftladen: Aldi Süd bietet kostenlose Ladesationen
Bild eines Elektroautos, dass vor einer Aldi Süd Filiale mit Strom geladen wird.
News

Einkaufen & Saftladen: Aldi Süd bietet kostenlose Ladesationen

Mitte des Jahres sollen 50 Filialen von Aldi Süd Ladestationen für Elektroautos und -fahrräder  bereithalten.

Letzte Woche fiel der Startschuss: in Düsseldorf eröffnete die erste Filiale mit Elektroauto-Ladestationen. Dort können die Kunden von Aldi Süd während der Filialöffnungszeiten ihre Elektroautos und Elektrofahrräder kostenlos und bis zu einer Stunde lang „auftanken“.

Mit den Ladestationen sollen etappenweise zunächst die Filialen in Düsseldorf, Frankfurt am Main, Köln, Mülheim an der Ruhr, München und Stuttgart ausgestattet werden, bis Mitte 2015 sind dann knapp 50 Standorte geplant. Eine Autorisierung ist für die Nutzung nicht erforderlich.

Sonne tanken“

Der „Saft“ dafür kommt von Solaranlagen auf den Dächern der Filialen. 2,2 Millionen Euro investiert Aldi in diese Aktion. Mit den Schildern „Sonne tanken“ macht Aldi auf die Ladestationen vor den Filialen aufmerksam. Vor allem in strukturschwachen Gebieten könnten diese Ladestationen für echten Auftrieb für die Elektromobilität sorgen. Der erste wichtige Schritt in Richtung Massenmarkt ist vollbracht.

 

Außerdem zu diesem Thema: