Driven! Autowelt
Artikelbild BeschreibungAktueller Wochenrückblick Elektromobilität KW261066
Artikelbild BeschreibungAktueller Wochenrückblick Elektromobilität KW261066
Aktueller Wochenrückblick Elektromobilität KW26
Artikelbild BeschreibungAktueller Wochenrückblick Elektromobilität KW261066
News

Aktueller Wochenrückblick Elektromobilität KW26

Zwei Konzerne schmieden große Pläne während zwei Gemeinden mit Taten glänzen - und auch bei Akkus und Ladesäulen gab es Neuigkeiten.

Diese Woche zeigte sich erneut, dass kleineren Gemeinden in Deutschland die Verbreitung und Vermarktung von Elektromobilität besser gelingt, als der beispielsweise der Bundesregierung.

So zeigte dieses Mal der Schwarzwald, was Nachhaltigkeit und die Nutzung der Elektromobilität für den Tourismus bedeuten. 25 Elektro-BMWs stehen Touristen bis zu 3 Stunden am Tag umsonst zur Verfügung. Die Gemeinde Markkleeberg in Sachsen setzt in der Elektromobilität auf Busse. So sollen alle Busse, die die Ferienregionen in der Umgebung anfahren, elektrisch werden.

Wie ein Schritt in Richtung preisgünstigere Modelle gelingen kann, zeigt eine Initiative, die vom Bundesforschungsministerium unterstützt wird. Ziel ist es Einzelteile, darunter auch die Batterie, kostengünstiger und vor allem einheitlicher herzustellen.

 

Eine neue Erkenntnis in der Elektromobilität führte uns weg von der Straße in die Luft. Siemens baut Elektroturbinen, die bereits Flugzeuge mit einem Gewicht bis zu 2 Tonnen antreiben können. Airbus kann sich diese Neuerungen gut vorstellen, während Boeing zweifelt.

Als weiteres deutsches Unternehmen , sticht BMW als Vorbild für die Umstellung auf Elektromobilität heraus. Als großes Ziel für 2022 wurde die Austattung aller Modelle mit Elektromotoren formuliert. Andere Neuerungen aus dem Gebiet Leichtbau und Umweltverträglichkeit fließen mit ein.

Abgerundet wird die Woche mit spannenden Themen, etwa wie Familien das Elektroauto für sich entdecken oder welche Ideen beim Ausbau der Ladeinfrastruktur helfen können. 

 

Außerdem zu diesem Thema: