Autowelt
Headline-Content Markting
Headline-Content Markting
Content-Marketing in B2B-Unternehmen mangelt es an Effektivität
Headline-Content Markting
News

Content-Marketing in B2B-Unternehmen mangelt es an Effektivität

In den vielen B2B-Unternehmen wird Content-Marketing betrieben, allerdings mit wechselndem Erfolg. Einfache Regeln können weiterhelfen.

Laut einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmen Forrester in Zusammenarbeit mit der Business Marketing Association und dem Online Marketing Institute zum Thema Content-Marketing in B2B-Unternehmen, ergeben sich noch zahlreiche Probleme mit dem richtigen Verständnis von Content-Marketing. Dabei mangelt es nicht an der Motivation Content-Marketing zu betreiben, sondern vielmehr an dem Grundverständnis und damit der Ausführung dieser Marketing-Disziplin.

Alleine die Qualität der Inhalte ist entscheidend

75 Prozent der Marketer gaben an, dass sie ihre Budgets für Content-Marketing anheben wollen und mehr als die Hälfte der Befragten schätzen ihre Fähigkeiten in diesem Bereich als „sehr ausgereift“ ein. Trotzdem bleiben die gewünschten Erfolge aus, denn ausschlaggebend für den Erfolg ist hauptsächlich die Qualität des Contents. 80 Prozent der Unternehmen stellen allerdings sich selbst und ihre Produkte adressiert an eine breite Masse in den Vordergrund.

Laut der Forrester-Studie sind jene Unternehmen, die Content-Marketing am schnellsten und richtig verstehen am erfolgreichsten. Ausschlaggebend für diesen Erfolg ist eine hohe Qualität der Inhalte die sich dabei zielgerichtet an die Interessen des Kunden orientieren müssen, nicht denen des Unternehmens.

Zusätzlich gilt es zu beachten, dass nicht nur Marketing-Spezialisten spannende Themen kennen. Vielmehr sollte immer bedacht werden, dass gerade Spezialisten in anderen Feldern durchaus spannende Themen für das Zielpublikum bereithalten. Deshalb sollten möglichst viele verschiedene Stimmen in das Repertoire der Firma aufgenommen werden und vom Marketing lediglich dirigiert werden.

Fünf Regeln für B2B-Content-Marketing

  1. Forrester und BMA geben zu dem Content-Marketern folgende Grundregeln mit:
  2. Verstehen Sie, was Ihr Kunde braucht und ihn interessiert
  3. Richten Sie Ihre Themengebiete an den Interessen Ihres Kunden und dessen Geschäftszielen aus
  4. Entwickeln Sie Inhalte, die Ihre Kunden fesseln
  5. Bringen Sie Ihre Inhalte in die Kaufentscheidung Ihrer Kunden ein
  6. Überwachen Sie, wie Ihre Kunden mit Ihren Inhalten interagieren