Autowelt
Buchcover Social Media Marketing B2B Beilharz
Buchcover Social Media Marketing B2B Beilharz
Buch-Tipp: Social Media Marketing im B2B - Besonderheiten, Strategie, Tipps
Buchcover Social Media Marketing B2B Beilharz
Artikel

Buch-Tipp: Social Media Marketing im B2B - Besonderheiten, Strategie, Tipps

Brandaktuell ist das Buch „Social Media Marketing im B2B: Besonderheiten, Strategien, Tipps“ von Felix Beilharz im O’Reilly Verlag erschienen. Was sind seine Schwerpunkte? Welche Erkenntnisse gibt es zum heutigen Standpunkt des Social Media Einsatzes von B2B Unternehmen? Und worauf sollten diese dabei achten? All das beantwortet er auf üppigen 388 Seiten.

Allgemeine Aspekte zu Social-Media-Marketing

Es gibt bisher nur wenig deutschsprachige Social-Media-Marketing Literatur im B2B Bereich. 2012 erschien dazu eine Masterarbeit mit dem Titel "Social Mediamarketing im B2B-Unternehmen". 2013 war es Thema einer Abschlussarbeit (Titel "Social Media Marketing im Business-to-Business-Unternehmen"). Zwar gibt es darüberhinaus noch weitere Titel, viele beziehen sich aber auf  spezielle Branchen. Weitaus mehr Auswahl gibt es bei der  englischsprachigen Literatur zum Thema B2B Marketing. Felix Beilharz nimmt sich dem Thema in seinem neuen Buch umfassend an und  startet mit einer allgemeinen Einführung zu Social-Media-Marketing.

Denn noch immer gibt es Missverständnisse,  weil es mit dem traditionellem Marketing zu sehr verglichen wird. Der Autor gibt in seinem ersten Kapitel sehr sorgfältig  einen Rundumblick über Begriffe, Grundlagen und Besonderheiten der Social Media und versucht sich an einer Definition. Es bleibt bei dem Versuch, denn auch er muss sich eingestehen, dass es eine exakte und wirklich vollumfassende Definition bisher nicht gibt.

Eigentlich ist es wohlbekannt – Unternehmen kommen an Social Media Strategien nicht mehr vorbei, sei es für den B2C- oder den B2B-Bereich. Und dennoch: Es gibt noch viel zu tun! Immer wieder ernüchtern die Ergebnisse diverser Studien wie beispielsweise Online-Marketing-Trends 2014/2015, B2B-Social-Media-Marketing: Ungenutztes Potential im Maschinenbau, denn sie sprechen Schwachstellen an, die den Erfolg der eingesetzten Strategien in Unternehmen mindern.

Warum Social Media für B2B-Unternehmen?

In dem Buch von Felix Beilharz fällt eines auf: Er stellt gerne Fragen. Und wie heißt es so schön, wer fragt, der führt! Es sind zentrale Fragen, die er sich stellt und die sicherlich zu den Kaufgründen dieses Buches zählen dürften. Eine davon: „Ist Social Media relevant für den B2B-Sektor?“ Felix Beilharz ist ehrlich. Seine Antwortet lautet vielleicht! Denn es hängt zu sehr von dem jeweiligen Unternehmen und der Zielgruppe ab. Das erscheint nachvollziehbar. Bevor ein Unternehmen mit einer Social Media Strategie startet, müssen entscheidende Fragen geklärt werden. Lassen sich die Ziele mit Social Media erreichen? Sind die Zielgruppen ausreichend groß? Nutzen die Zielgruppen Social Media? etc. Genau diese Fragen rückt der Autor in seinem zweiten Kapitel aus Unternehmenssicht in den Mittelpunkt und zieht zur Beantwortung auch externe Quellen und Vergleiche zu anderen Ländern heran. Auch Themen, die seiner Meinung nach in der Praxis des deutschen Mittelstands noch zu wenig Beachtung finden wie zum Beispiel „Conversion-Optimierung“, spricht er an.

Wie funktioniert Social Media in B2B Unternehmen?

Wer sich bis Kapitel drei entschlossen hat eine Social Media Strategie für sein Unternehmen zu implementieren oder neu auszurichten, der wird ab jetzt von Felix Beilharz sozusagen "als geistiger Mentor" bestens begleitet. Alle relevanten Aspekte, die es zu beachten gilt, spricht er auf den folgenden siebzig Seiten an. Wie vorgehen? Nach einem von ihm ausgewählten Acht-Elemente-Modell kann jedes Unternehmen eine individuelle und maßgeschneiderte Social-Media-Strategie aufbauen. Dabei geht der Autor sehr strukturiert vor und erarbeitet logisch nachvollziehbar von Punkt zu Punkt den Strategieaufbau. Immer wieder gibt es für die Leser hilfreiche Tipps, die im Buch besonders eingerückt und mit einem anderen Schrifttyp gut wahrzunehmen sind.

Vorteile für eine Social Media Strategie für Unternehmen aus dem B2B-Sektor sieht Beilharz aktuell noch klar gegeben. Entweder gibt es keine oder nur sehr wenige Wettbewerber. Die Option sich als „First Mover“ zu positionieren ist seiner Meinung nach gut.  Er empfiehlt auf jeden Fall die Konkurrenz zu analysieren und stellt Tools und Webseiten vor, die empfehlenswert sind.

Welche Social Network Kanäle gibt es?

Wichtige Känale im Social-Media-Marketing-Mix sind natürlich die, in denen das Networking  besonders ausgeprägt stattfindet. So dürfen u. a. Facebook und Twitter nicht fehlen. Auch für B2B Unternehmen sind diese Kanäle von Bedeutung, betont Beilharz.  Seine Aussage begründet er mit den Ergebnissen des „Global Web Index 2013“, wonach Entscheider und Senior Entscheider deutlich stärker Social Networks nutzen als der Durchschnitt. Es folgen im Buch zahlreiche Praxisbeispiele von Unternehmen. Durch Abbildungen der jeweiligen Facebook-Seiten der Unternehmen kann sich der Leser zugleich einen optischen Eindruck der umgesetzten Maßnahmen verschaffen. Empfehlungen wie eine Facebookseite genau angelegt werden soll spricht er bewusst nicht an, sondern weißt bei Umsetzungsfragen auf die Schnelllebigkeit des Mediums Internet hin. Dafür empfiehlt er den Lesern besser auf einschlägige Zeitschriften und Blogs auszuweichen. Jedem Social Media Kanal widmet Beilharz genügend Raum und beleuchtet dabei die wichtigsten Aspekte. Auch hier stellt der Autor wieder relevante und sehr konkrete Fragen wie „Wie können Foren im B2B Marketing eingesetzt werden?“ und beantwortet diese zugleich umfassend.

Was Unternehmen noch interessiert: Monitoring und Erfolgsmessung

Es bleibt so gut wie kein relevantes Thema rund um B2B-Social-Media-Marketing bei Felix Beilharz unbeantwortet. Oft lässt er auch andere Persönlichkeiten im Interview zu Wort kommen. So zum Beispiel den bekannten  Social-Media-Anwalt und Experten Thomas Schwenke. Der Autor weiß um die kritischen Punkte und Ängste bei Entscheidern, die in vielen Fällen in keiner Social Media Strategie münden. Und Beilharz weiß auch, was Unternehmer besonders interessiert: Die Frage nach dem Return on Investment (ROI) der eingesetzten Mittel. Doch was viele dabei vernachlässigen ist das Monitoring, stellt er zugleich fest. Denn die Übergänge vom Monitoring zur Erfolgsmessung sind fließend.

Social-Media-Marketing à la Felix Beilharz

Felix Beilharz ist Online-Experte. Er ist nicht nur Autor zahlreicher Bücher, sondern auch Hochschuldozent und Berater und gibt Workshops in Unternehmen rund um das Thema Online Marketing. Er selbst macht es bestens vor, wie Social-Media-Marketing funktioniert. Er holt die Leser dort ab, wo sie stehen. Ist dieser am Ende seines Buches angekommen bedeutet es für Beilharz weitere relevante Inhalte anzubieten. Wie? Natürlich über seinen Blog. Alles andere wäre weniger Konsequent. Dort verspricht er seinen Lesern bis zur nächsten Auflage ergänzende Inhalte zum Buch bereitzustellen. Relevanter Content, der auf die Informationsbedürfnisse seiner Leser abgestimmt ist. Ob Studien oder Fallbeispiele, alles was neue oder einfach nur Erkenntnisse im Umgang mit Social Media im Business to Business Bereich bringt, stellt er dort zur Verfügung. Darüberhinaus steht ein gesonderter Zugang mit Passwort für die Leser seines Buches bereit. Wie Social-Media-Marketing funktionieren kann,  führt er mehr oder weniger an sich selbst bestens vor.

Fazit: Umfangreicher, aktueller und informationsgehaltvoller wird es momentan kaum ein anderes Buch auf dem Markt zu diesem Thema geben. Vielleicht hätte man sich die eine oder andere Abbildung in Farbe gewünscht. Dennoch: Felix Beilharz kommt nicht nur als Experte sehr gut an, sondern auch als freundschaftlicher Ratgeber. Verständlich geschrieben, gut nachvollziehbare Argumente sowie Beispiele und eine sehr gut strukturierte Aufmachung könnten das Buch schon bald zu einem „must have“ der B2B Unternehmen machen.

Angaben zum Buch: Social Media Marketing im B2B: Besonderheiten, Strategien, Tipps, Beilharz, Felix,  O'Reilly Verlag 2014, Kartoniert, 1. Auflage, 408 S. m. Abb., 34,90 Euro,  ISBN 978-3-95561-558-1.